Schutz deiner persönlichen Informationen

1.1 Der Schutz deiner persönlichen Informationen ist uns sehr wichtig. Dein Vertrauen soll uns erhalten bleiben. Wir wollen daher die Einhaltung des Datenschutzes online sicherstellen. Die Speicherung und Verarbeitung der Benutzerdaten auf der Webseite www.babywave.ch erfolgen unter Einhaltung der eidgenössischen und kantonalen Datenschutzbestimmungen.

1.2 Mit deinem Zugriff auf unsere Internetseite werden verschiedene Daten wie IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten für statistische Zwecke anonym gespeichert. Diese Statistiken lassen keine Rückschlüsse auf einzelne Nutzerinnen und Nutzer zu.

1.3 Personenbezogene Informationen, die uns über Internet zugestellt werden, werden nicht für andere Zwecke weiterverwendet oder weitergegeben.

1.4 Jede registrierte Benutzerin und jeder registrierte Benutzer hat über Email-Adresse und Passwort Zugang zu ihren oder seinen erfassten und gespeicherten Daten. Diese können jederzeit selbstständig ergänzt, verändert oder gelöscht werden. Um Missbrauch vorzubeugen, wird zur Email-Adresse zusätzlich die IP-Adresse gespeichert. Unsere Webseite arbeitet mit gezielt genutzten Cookies, diese sind kleine Dateien die zwischen Browser und Webserver ausgetauscht werden und die vom eigenen Browser auf die Festplatte geschrieben werden. Diese Cookies können von den Benutzern über die Browser-Einstellungen auch ein- oder ausgeschaltet werden.

 

Serverstandort und Hosting

2.1 Unsere Server stehen ausschliesslich in der Schweiz. Das Hosting erfolgt über die Webseite www.power-waves.ch, da Baby Wave ein Produkt der Power Waves GmbH ist.

 

Verschlüsselung

3.1 Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen getroffen, um bei der Verwendung unserer Webseite zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verluste oder Zerstörung von Daten oder unberechtigte Zugriffe darauf zu verhindern.

3.2 Beim Zugriff auf unsere Online-Formulare wird automatisch auf eine sichere Verbindung mit 256Bit / SHA2 SSL-Verschlüsselung umgestellt. Diese Daten können von Dritten nicht gelesen werden, selbst wenn jemand den kompletten Datenverkehr mitverfolgt.

3.3 Eine mit SSL-Verschlüsselung gesicherte Verbindung lässt sich an der Erweiterung „https://“ in der Adressleiste erkennen. Ergänzend wird, je nach Browsertyp, ein goldenes Schloss- oder Schlüsselsymbol im Browser angezeigt.

3.4 Beim Aufbau der SSL-Verbindung wird zunächst unser Server-Zertifikat ausgelesen und dieses dann zusammen mit der Serveradresse bei der Zertifizierungsstelle auf Gültigkeit und Zugehörigkeit überprüft. Dieser Vorgang stellt sicher, dass deine Daten wirklich an uns gesendet werden und nicht an Dritte umgelenkt werden können. Ausserdem enthält das Zertifikat den Schlüssel für die Chiffrierung.

Share